10 gute Gründe in Hangelsberg zu lernen

Das Montesso­ri Kin­der­haus, die Freie Montesso­ri Grund­schu­le und die Freie Montesso­ri Ober­schu­le Han­gels­berg lie­fern vie­le gute Grün­de, genau hier zur Kita bzw. zur Schu­le zu gehen.

1.      Montesso­ri Cam­pus Han­gels­berg Cla­ra Grun­wald
Wir bie­ten Bil­dung und Erzie­hung von Klein­kind­al­ter bis zum Abschluss der 10. Klas­se aus einer Hand und am sel­ben Stand­ort.
Die drei Ein­rich­tun­gen – Kin­der­haus, Grund­schu­le und Ober­schu­le – arbei­ten dabei eng mit­ein­an­der zusam­men, orga­ni­sie­ren gemein­sam Fes­te sowie Ver­an­stal­tun­gen und unter­stüt­zen sich gegen­sei­tig.

2.      Montesso­ri Päd­ago­gik & För­de­rung
Wir leben Montesso­ri. Die Kin­der unse­rer Ein­rich­tun­gen wer­den in ihrem Her­an­wach­sen und Tun beglei­tet und beob­ach­tet, unter­stützt und gestärkt. So geben wir jedem Kind die Frei­heit und Beglei­tung, die es braucht, um sei­ne Per­sön­lich­keit zu ent­wi­ckeln.
Unse­re Montesso­ri Schu­len sind bes­tens vor­be­rei­tet auf beson­de­re Vor­aus­set­zun­gen und Ver­an­la­gun­gen unse­rer Schü­ler. Ins­be­son­dere in den Berei­chen Hoch­be­gab­ung, Leg­as­the­nie und Dys­kal­ku­lie sowie Kon­zen­tra­ti­on und Psy­cho­mo­to­rik bie­ten wir spe­zi­elle För­de­run­gen an.

3.      10 Jah­re (Schul-)Erfahrung
Die Freie Montesso­ri Grund­schu­le Han­gels­berg war unse­re ers­te reform­päd­ago­gi­sche Ein­rich­tung. Sie exis­tiert seit dem Schul­jahr 2003/04. Seit­her ist die Schu­le ste­tig gewach­sen und neben ihr auch Han­gels­berg als Bil­dungs­stand­ort. So folg­ten in den Jah­ren danach das Montesso­ri Kin­der­haus und spä­ter die Montesso­ri Ober­schu­le. Heu­te kann der Montesso­ri Cam­pus Han­gels­berg Cla­ra Grun­wald, der im Mai 2013 einen eige­nen Namen erhielt, auf eine über 10-jäh­ri­ge Erfah­rung zurück bli­cken.

4.      Ler­nen im Grü­nen
In Han­gels­berg haben wir die opti­ma­len Bedin­gun­gen gefun­den, um eine so natur­ver­bun­dene Päd­ago­gik wie die Mont­ess­ori Päd­ago­gik umzu­set­zen. Wir nut­zen alle Mög­lich­kei­ten, die uns die Natur vor Ort bie­tet, um den Kin­dern Wis­sens­wer­tes, aber auch Acht­sam­keit, Respekt und Tole­ranz zu ver­mit­teln.

5.      Gut zur Schu­le kom­men
Unse­re Ein­rich­tun­gen sind opti­mal gele­gen und gut erreich­bar — auch für Schü­ler von außer­halb. Der Bahn­hof ist nur weni­ge Fuß-Minu­ten von den Schu­len ent­fernt und die Züge fah­ren sowohl in die Rich­tun­gen Fürstenwalde/Frankfurt Oder als auch Ber­lin regel­mä­ßig. Für Schü­ler, die kür­ze­re Wege haben und nicht auf den Zug ange­wie­sen sind, hält der Bus direkt vor den Schu­len.

6.      High­light Tier­hof
Der Montesso­ri Tier­hof ist für die Klei­nen häu­fig das Größ­te. Und den gibt es in die­ser Form in der nähe­ren Umge­bung kein zwei­tes Mal! Das Pfle­gen von Zie­gen, Kanin­chen & Co. hat dabei nicht nur Spaß- und Unter­hal­tungs­fak­tor, son­dern auch Lern­cha­rak­ter. Die Kin­der ler­nen hier­bei, wie es ist für jeman­den Ver­ant­wor­tung zu über­neh­men.

7.      Emp­feh­lung für das Gym­na­si­um
Sind Montesso­ri Schü­ler genau­so leis­tungs­fä­hig wie ande­re Schü­ler? Kla­re Ant­wort: JA! Wir machen Schluss mit dem schlech­ten Ruf um die Päd­ago­gik. Die Zah­len bele­gen, dass unser Kon­zept und die Päd­ago­gik auf­ge­hen. Im vori­gen Jahr haben 53% unse­rer Schü­ler die Emp­feh­lung für die gym­na­sia­le Ober­stu­fe erhal­ten.

8.      Ganz­tag & Frei­zeit­grup­pen
Immer mehr Eltern wün­schen sich Ganz­tags­schu­len, in denen sie ihre Kin­der rund­um gut betreut wis­sen. Damit die­ser Ganz­tag auch abwechs­lungs­reich gestal­tet wer­den kann, bie­ten die Schu­len eine Viel­zahl von Frei­zeit­mög­lich­kei­ten an. Ob Sport, Instru­men­tal­un­ter­richt, Chor. Tanz, Krea­ti­ves, Expe­ri­men­te, Schü­ler­zei­tung, Lesen, Schach, Ent­span­nung, Quer­den­ken, Kochen, Spra­chen, Reli­gi­on, Phi­lo­so­phie oder etwas ganz Aus­ge­fal­le­nes wie Zir­kus. Dank unse­rer Koope­ra­ti­ons­part­ner kön­nen unse­re Schü­ler aus einer Viel­zahl an Mög­lich­kei­ten aus­wäh­len.

9.      Zusam­men­ar­beit von Schu­le und Eltern
Wir – das sind die Kin­der, Mit­ar­bei­ter, Eltern und der Trä­ger – bil­den eine Gemein­schaft. Wir alle tra­gen die Ver­ant­wor­tung für das Leben an unse­rer Schu­le. Wir sehen die Ent­wick­lung an unse­ren Schu­len in allen Berei­chen als dyna­mi­schen Pro­zess, der sich im ver­trau­ens­vol­len Aus­tausch und der kon­struk­ti­ven Zusam­men­ar­beit aller rea­li­siert.

10.      Quer­ein­stieg
Ein Quer­ein­stieg – ob im lau­fen­den Schul­jahr oder im Rah­men des Schul­jah­res­wech­sels – ist bei uns jeder­zeit mög­lich. Soll­ten Sie pla­nen, Ihr Kind von einer ande­ren Schu­le (zu einer unse­rer) wech­seln zu las­sen, so set­zen Sie sich bit­te mit der Schul­lei­tung in Ver­bin­dung, um die Mög­lich­kei­ten zu bespre­chen.

Uns wür­den noch viel mehr Grün­de ein­fal­len, war­um Han­gels­berg nicht nur eine gute Alter­na­ti­ve, son­dern auch 1. Wahl bei der Kita- und Schul­su­che sein soll­te. Viel lie­ber möch­ten wir aber Sie mit Ihren Kin­dern ken­nen­ler­nen. Am bes­ten auf unse­rem Cam­pus in Han­gels­berg.

Wir freu­en uns auf vie­le neue Gesich­ter und Per­sön­lich­kei­ten.

Das Team der Montesso­ri Cam­pus Han­gels­berg Cla­ra Grun­wald