5.+11.+12. November 2016: Eltern-Kind-Seminare an der Montessori Grundschule

Lie­be Eltern und Vorschulkinder,

in einem Eltern-Kind-Semi­nar ler­nen Sie und Ihr Kind unse­re Päd­ago­gik bes­ser ken­nen. Die Semi­na­re rich­ten sich an Eltern und deren Kin­der, die zum Schul­jahr 2017/2018 ein­ge­schult werden.

Sie haben sich bereits über unse­re Montesso­ri Grund­schu­len infor­miert oder haben unse­re Ein­rich­tun­gen zum Tag der offe­nen Tür besucht? Für Sie steht schon fest, dass Ihr Kind auf unse­re Montesso­ri Schu­le gehen soll? Dann folgt nun der nächs­te Schritt. Mel­den Sie sich zu einem unse­rer Eltern-Kind-Semi­na­re an!

Hier fin­den Sie die Ter­min­über­sicht unse­rer Seminare:

Termine Datum Uhr­zeit
1. Eltern-Kind-Semi­nar 5. Novem­ber 2016 9:00 – 12:00 Uhr
2. Eltern-Kind-Semi­nar 5. Novem­ber 2016 13:00 – 16:00 Uhr
     
3. Eltern-Kind-Semi­nar 11. Novem­ber 2016 14:00 – 17:00 Uhr
4. Eltern-Kind-Semi­nar 12. Novem­ber 2016 9:00 – 12:00 Uhr
5. Eltern-Kind-Semi­nar 12. Novem­ber 2016 13:00 – 16:00 Uhr

Die Anmel­dung zum Semi­nar erfolgt über das Sekre­ta­ri­at unter 033632 59068 oder info[at]montessori-grundschule-hangelsberg.de.

Die­ses Semi­nar dient in ers­ter Linie dazu Eltern, wel­che sich unsi­cher sind, ob eine Montesso­ri Schu­le das rich­ti­ge für Ihr Kind ist, in Ihrer Ent­schei­dung zu unter­stüt­zen und zu bestärken.

In dem 3-stün­di­gen Semi­nar wer­den Eltern und Kin­der indi­vi­du­ell mit der Montesso­ri Päd­ago­gik ver­traut gemacht. Wäh­rend die Kin­der mit den Leh­re­rin­nen und Leh­rern die Schu­le, das Mate­ri­al und alles rund um den Cam­pus erkun­den, fin­den sich die Eltern zum Ken­nen­ler­nen zusam­men. Nach einer kur­zen Vor­stel­lung im klei­nen Kreis und eini­gen Wor­ten der Semi­nar­lei­te­rin wird ein Film­aus­schnitt vor­ge­führt, der mit sei­nen wis­sen­schaft­li­chen Erkennt­nis­sen dem bes­se­ren Ver­ständ­nis die­nen soll, war­um hier Montesso­ri prak­ti­ziert wird.

Die klei­ne Pau­se zwi­schen­drin lässt Raum für Fra­gen der Semi­nar­be­su­cher. Hier wer­den auch Anre­gun­gen und Erfah­run­gen von Eltern, deren Kin­der schon nach Montesso­ri leben und ler­nen, ausgetauscht.

Im zwei­ten Teil ler­nen die Eltern von wel­chen Eck­pfei­lern die Päd­ago­gik aus­geht und wie die­se Erkennt­nis­se in den Unter­richts- und Arbeits­ab­lauf der Kin­der ein­ge­baut wer­den. Nach und nach kom­men die Montesso­ri Mate­ria­li­en ins Spiel mit denen die Kin­der arbei­ten und wel­che ihnen das Ver­ständ­nis für die ein­zel­nen Unter­richts­fä­cher erleich­tern soll.

Ein Eltern-Kind-Semi­nar ist äqui­va­lent zu einem klas­si­schen Anmel­de­ge­spräch zu sehen und Bedin­gung, wenn Sie Ihr Kind an unse­rer Schu­le anmel­den möchten.

Bit­te mel­den Sie sich und Ihr Kind vor­her zum Eltern-Kind-Semi­nar an, da nur begrenzt Plät­ze zur Ver­fü­gung stehen.

Das Team der Frei­en Montesso­ri Grund­schu­le Hangelsberg

8. Oktober 2016: Tag der offenen Tür des Montessori Campus Hangelsberg Clara Grunwald

Am 8. Okto­ber 2016 lädt der Montesso­ri Cam­pus Han­gels­berg Cla­ra Grun­wald wie­der zum jähr­li­chen Tag der offe­nen Tür ein.

Sei­en Sie herz­lich will­kom­men und schau­en Sie sich unser Kin­der­haus und unse­re bei­den Schu­len in ent­spann­ter Atmo­sphä­re an.

montessori-campus-hangelsberg_tag-der-offenen-tuer-am-8-oktober-2016Im Kin­der­haus kön­nen sich die Kleins­ten auf einen Erleb­nis­par­cours der Sin­ne wagen und die spe­zi­el­len Montesso­ri Mate­ria­li­en ken­nen­ler­nen, wäh­rend die Eltern die Räum­lich­kei­ten unse­rer lie­be­voll gestal­te­ten Ein­rich­tung erkun­den.  Die Erzie­he­rin­nen und Erzie­her des Kin­der­hau­ses ste­hen Ihnen für alle Fra­gen rund um den Tages­ab­lauf offen.

In der Grund­schu­le wer­den wie­der Schü­ler durch das Gebäu­de füh­ren und die Schu­le sowie die Päd­ago­gik aus ihrer Sicht vor­stel­len. Unse­re Montesso­ri Päd­ago­gen erklä­ren Kin­dern und Eltern, wie hier bei uns lesen und schrei­ben gelernt wird, und wie Zah­len, Rechen­ope­ra­tio­nen und  Geo­me­trie erleb­bar gemacht wer­den. Die Montesso­ri Mate­ria­li­en lie­gen zum Aus­pro­bie­ren für Groß und Klein in fast Räu­men bereit und war­ten dar­auf aus­pro­biert zu wer­den. Päd­ago­gen geben fach­li­che Anleitungen.
Wäh­rend unse­re Son­der­päd­ago­gen Eltern über För­der­mög­lich­kei­ten an unse­rer Grund­schu­le bera­ten prä­sen­tie­ren die Fach­be­rei­che Eng­lisch und Musik inter­es­san­te Mit­mach-Ange­bo­te. Dazu ist unse­re klei­ne Schul­bi­blio­thek geöff­net und  lädt ein, Buch­stif­ter zu werden.
Auch drau­ßen auf dem Schul­hof wird es Beson­de­res zu sehen geben. Unser ein­zig­ar­ti­ger Tier­hof wird schnell die Auf­merk­sam­keit unse­rer klei­nen Besu­cher auf sich zie­hen. Dazu gibt es ver­schie­de­ne Quiz­fra­gen aus der Tier­welt. Bei geeig­ne­tem Wet­ter ist der Lehm­ofen in Betrieb und auf dem Hof köchelt eine war­me Sup­pe auf dem offe­nen Feu­er. Wei­te­re Köst­lich­kei­ten für jeden Geschmack gibt es in der Cafeteria.

An der Ober­schu­le erwar­tet das Schul­team sei­ne Gäs­te mit ver­schie­de­nen Ange­bo­ten. Die Schul­band wird auf­tre­ten und so akus­tisch den Weg zur Ober­schu­le aufzeigen.
Gäs­te kön­nen durch die Unter­richts­räu­me schlen­dern und dabei die Arbeit in den Lern­bü­ros ken­nen­ler­nen und sich Unter­richts­er­geb­nis­se anse­hen. Auch die Werk­stät­ten öff­nen an die­sem Tag ihre Türen. Wer nicht nur schau­en, son­dern sich auch ein­mal aus­pro­bie­ren mag, der kann in ver­schie­de­nen Expe­ri­men­ten den Natur­wis­sen­schaf­ten auf den Grund gehen.
Auch kuli­na­risch hat die Ober­schu­le Eini­ges zu bie­ten. Das Mon­te­ca­te­ring-Team wird die Gäs­te wie­der mit Köst­lich­kei­ten über­ra­schen und auf den Flu­ren der Schu­le wird ein herz­haf­tes Buf­fet sei­ne Gäs­te ver­sor­gen. Freun­de des Gril­lens kom­men am Grill­stand voll auf ihre (Geschmacks-) Kosten. 
Am Eltern­stamm­tisch geben Eltern Ein­bli­cke für Eltern und am Tisch der Ehe­ma­li­gen berich­ten Schü­ler von ihren Erfah­run­gen an der Schu­le. So erhal­ten Gäs­te einen authen­ti­schen Ein­druck von der Schule.
Wer eine indi­vi­du­el­le Bera­tung durch die Schul­lei­te­rin, Kers­tin Kleist, am Tag der offe­nen Tür wünscht, den bit­tet die Schu­le um kur­ze vor­he­ri­ge tele­fo­ni­sche Vor­anmel­dung (Tel.: 033632 599 23 oder 21).

Kom­men Sie vor­bei und ler­nen Sie in locke­rer Atmo­sphä­re die Montesso­ri Päd­ago­gik und den Ablauf an unse­ren Ganz­tags­schu­len kennen.

Wir freu­en uns auf Sie!

Das Team des Montesso­ri Cam­pus Han­gels­berg Cla­ra Grunwald

PS: Wenn Sie sich für das Schul­jahr 2017/2018 anmel­den möch­ten, emp­fiehlt es sich, eine per­sön­li­che schrift­li­che Bewer­bung des Kin­des sowie das aus­ge­füll­te Anmel­de­for­mu­lar mitzubringen.

1. März 2014: Nachholer-Eltern-Kind-Seminar

Sie haben sich bereits über unse­re Montesso­ri Grund­schu­len infor­miert oder haben unse­re Ein­rich­tun­gen zum Tag der offe­nen Tür besucht? Für Sie steht schon fest, dass Ihr Kind auf unse­re Montesso­ri Schu­le gehen soll?

Am 1. März 2014 fin­det in der Zeit von 9 bis 12 Uhr in der Montesso­ri Grund­schu­le Han­gels­berg das vor­erst letz­te Eltern-Kind-Semi­nar für Eltern statt, deren Kin­der zum Schul­jahr 2014/15 ein­ge­schult wer­den. Die Ver­an­stal­tung der Grund­schu­le ist für Eltern, deren Kin­der zum Schul­jahr 2014/2015 ein­ge­schult wer­den sollen.

Was ist eigentlich ein Eltern-Kind-Seminar?

Plakat zum Nachholer-Eltern-Kind-Seminar 2014Die­ses Semi­nar dient in ers­ter Linie dazu Eltern, wel­che sich unsi­cher sind, ob eine Montesso­ri Schu­le das rich­ti­ge für ihr Kind ist, in ihrer Ent­schei­dung zu unter­stüt­zen und zu bestärken.

In dem 3-stün­di­gen Semi­nar wer­den Eltern und Kin­der indi­vi­du­ell mit der Montesso­ri Päd­ago­gik ver­traut gemacht. Wäh­rend die Kin­der mit den Leh­re­rin­nen und Leh­rern die Schu­le, das Mate­ri­al und alles rund um den Cam­pus erkun­den, fin­den sich die Eltern zum Ken­nen­ler­nen zusam­men. Nach einer kur­zen Vor­stel­lung im klei­nen Kreis und eini­gen Wor­ten der Semi­nar­lei­te­rin wird ein Film­aus­schnitt vor­ge­führt, der mit sei­nen wis­sen­schaft­li­chen Erkennt­nis­sen dem bes­se­ren Ver­ständ­nis die­nen soll, war­um hier Montesso­ri prak­ti­ziert wird.

Die klei­ne Pau­se zwi­schen­drin lässt Raum für Fra­gen der Semi­nar­be­su­cher. Hier wer­den auch Anre­gun­gen und Erfah­run­gen von Eltern, deren Kin­der schon nach Montesso­ri leben und ler­nen, ausgetauscht.

Im zwei­ten Teil ler­nen die Eltern von wel­chen Eck­pfei­lern die Päd­ago­gik aus­geht und wie die­se Erkennt­nis­se in den Unter­richts- und Arbeits­ab­lauf der Kin­der ein­ge­baut wer­den. Es wird dar­auf hin­ge­wie­sen, wie wich­tig die Freu­de des Kin­des am Ler­nen ist, denn die­se Freu­de ent­schei­det was die Kin­der ler­nen wol­len und wie lan­ge sie sich einer Auf­ga­be wid­men. Nach und nach kom­men die Montessor­i­ma­te­ria­li­en ins Spiel mit denen die Kin­der arbei­ten und wel­che ihnen das Ver­ständ­nis für die ein­zel­nen Unter­richts­fä­cher erleich­tern soll.

In der Abschluss­run­de bleibt Zeit für kon­kre­te Fra­gen, die bis hier­her noch offen stehen.

Für Eltern, die Ihr Kind an unse­rer Montesso­ri Grund­schu­le auf­neh­men las­sen wol­len, ist das Eltern-Kind-Semi­nar Bedin­gung. Es ist äqui­va­lent zu einem klas­si­schen Anmel­de­ge­spräch zu sehen.

Auch für die Jahr­gangs­stu­fen 1 bis 3 bie­tet die Montesso­ri Grund­schu­le Han­gels­berg noch freie Kapazitäten.

Bit­te mel­den Sie sich und Ihr Kind vor­her zum Eltern-Kind-Semi­nar an, da nur begrenzt Plät­ze zur Ver­fü­gung stehen.

Bit­te beach­ten Sie, dass die Teil­nah­me nur mit vor­he­ri­ger Anmel­dung mög­lich ist. Eine Anmel­dung ist auch noch am Tag des Semi­nars möglich.